Notfall

In der kinderkardiologischen Ambulanz erfolgen Untersuchungen zur Abklärung von Herz- und Gefäßerkrankungen im Kindesalter. Es erfolgen dort die Durchführung vom Ultraschall des Herzens (Echokardiographie), EKG-Untersuchungen sowie die Planung von Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessung sowie die Planung von Belastungsuntersuchungen mittels Fahrrad oder Laufband. Falls erforderlich erfolgt hier auch die Terminvergabe und Planung für Herzkatheteruntersuchungen.

Die Termine für die Vorstellung in der Ambulanz sind in der Regel vormittags. Belastungsuntersuchungen wie Spiroergometrie oder Ergometrie finden in der Regel Montag nachmittags statt.

Nach den Vorschriften der KV benötigen wir einen Überweisungsschein vom Kinderarzt, Kinderkardiologen oder Kardiologen, um tätig werden zu dürfen. Da verschiedene Stationen der Untersuchung durchlaufen werden und im Krankenhaus Notfälle dazwischen kommen können, sollten Sie mit einem Zeitaufwand von 1- 2 Stunden rechnen. Die Ambulanz befindet sich im Erdgeschoß in der Nähe des Haupteinganges der Kinderklinik.

Oberärztliche Leitung
Dr. med. Anne Schönecker

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten?

Dann nutzen Sie gerne unsere Kontaktformulare für allgemeine AnfragenTerminanfragenRezeptbestellungen oder für Zuweiser.
Hier geht’s zu den Kontaktformularen: