Notfall

Atemwegserkrankungen bei Kindern unterscheiden sich deutlich von denen des Erwachsenenalters und sollten daher von Kinderpneumologen und Kinderärzten mit kinderpneumologischer Erfahrung betreut werden.

Kinderpneumologen sind Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, die eine 2-jährige Zusatzausbildung auf dem Gebiet der kindlichen Atemwegserkrankungen in einem spezialisierten Zentrum absolviert haben.

In unserer Abteilung werden alle Erkrankungen der Atemwege behandelt. Dies reicht von der Abklärung eines chronischen Hustens bis hin zur Behandlung einer schweren angeborenen Lungenerkrankung. Als universitäre Abteilung liegt unser Schwerpunkt allerdings auf der Diagnostik und Behandlung von seltenen und chronischen Erkrankungen der Atemwege und in der Behandlung des chronischen Atemversagens. Unseren Patienten stehen alle diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung.

Die Kinderpneumologie koordiniert dabei die erforderlichen Untersuchungen und erstellt zusammen mit anderen Spezialisten in regelmäßigen interdisziplinären Besprechungen einen Behandlungsplan.
Hierbei bieten wir unseren Patienten sämtliche aktuellen Behandlungsmöglichkeiten an.

Die Ernährungsberatung durch eine zertifizierte Ernährungstherapeutin und die psychosoziale Betreuung durch eine Sozialarbeiterin ergänzen im Rahmen des Gesamtkonzeptes die ärztliche und pflegerische Behandlung mit dem Ziel, Patienten und Angehörige im Verlaufe der Behandlung sinnvoll zu begleiten. Unser Ziel und unsere Aufgabe sind, Sie bei der Bewältigung im Rahmen der Erkrankung umfassend zu unterstützen, zu beraten, anzuleiten, zu vermitteln und zu begleiten.

Kranke Kinder haben im Vergleich zu Erwachsenen besondere Bedürfnisse. Das gilt auch für Lungenerkrankungen.

Hier geht es zu unseren Abteilungen und zum Team: